BEMER Light: Lichtdusche-Anwendung für zu Hause

Die BEMER-Lichtdusche eignet sich hervorragend als ergänzende Therapieform zum BEMER CLASSIC SET, besonders bei:

  • Verletzungen und Erkrankungen der Haut

  • zur Unterstützung der Wundheilung Verbesserung der Narbenbildung (besonders nach Verbrennungen)

  • Neurodermitis, Milchschorf, Psoriasis, Ekzemen, Akne, unreiner Haut, Warzen und Vitiligo.

Spot aus, Licht an. Das Applikationsmodul B.LIGHT eignet sich zur komplementären Lichtbehandlung von Hautkrankheiten, Wundheilungsstörungen bzw. für den kosmetischen Einsatz. Im Lieferumfang des Pro-Set enthalten (inklusive Schutzbrille). Optional für B.BOX Classic erhältlich.

Dieses System ist ein innovatives, zweckmäßiges Zusatzgerät zum BEMER CLASSIC SET, welches die komplexen Wirkungen des breitbandigen elektromagnetischen BEMER Feldes durch die photobiologischen Effekte des Lichts, vor allem im hautnahen Bereich, wirkungsvoll unterstützen.

Das BEMER Pro-Set Die perfekte Lösung für gehobene Ansprüche im Privathaushalt und für den professionellen Praxisalltag.  Das BEMER-Pro-Set ist das All-inclusive-Paket für Ihre Physikalische Gefässtherapie. Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Insbesondere das Steuergerät B.BOX Professional besticht mit aussergewöhnlich klarem Design und durchdachter Ergonomie. Das grosse, übersichtliche Touch-Display lässt sich kinderleicht bedienen und erlaubt es zudem, bis zu zwei Anwendungsgeräte zeitgleich und unabhängig voneinander zu steuern (2 in 1 Funktion).  Neben der wegweisenden Steuereinheit umfasst das BEMER-Pro-Set ein umfangreiches Paket an Anwendungsmodulen und Zubehör. Die verschiedenen Anwendungsmodule leiten das in der Kontrolleinheit erzeugte BEMER-Signal direkt an die zu behandelnden Körperstellen weiter.

Im Zusammenhang mit der Soft-Laser-Forschung wurde nachgewiesen, dass die Energiegewinnung in den Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen) durch Licht unterstützt werden kann, indem es auf bestimmte Enzymkomplexe wirkt.

Es kommt zu einer lichtinduzierten Zunahme der ATP-Synthese. Da ATP die universelle Arbeitsenergie der Zelle ist, können über diesen Weg wesentliche Körperfunktionen, insbesondere der Stoffwechsel der Haut positiv beeinflusst werden.

Untersuchungen zeigten und die Praxis bestätigte, dass die kohärente (gebündelte) Strahlung des Laserlichts nicht erforderlich ist um photobiologische Effekte zu erzielen. Superhelle Leuchtdioden mit monochromatischem Licht bestimmter Wellenlänge brachten ähnliche physiologische Wirkungen wie ein Soft-Laser.


Die Physikalische Gefässtherapie wird heute in sehr unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Denn eine effektive Verbesserung der Mikrozirkulation, der Durchblutung der kleinsten Blutgefässe also, wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf ihre Gesundheit, ihre Immunabwehr sowie insgesamt auf ihr Wohlbefinden aus. Auf Basis jahrelanger Erfahrung hat BEMER die Physikalische Gefässtherapie permanent weiterentwickelt – mit zum Teil bahnbrechenden Erkenntnisse zur Biorhythmik lokaler und übergeordneter Regulationsvorgänge. Eine wirkungsvolle Stimulierung der Mikrozirkulation unterstützt die wichtigsten körperlichen Regelmechanismen für Heilungs-, Genesungs- und Regenerationsprozesse und ist komplementär einsetzbar für zahlreiche Behandlungen und Indikationen.

18 Ansichten0 Kommentare